Juni 2016

Sehr geehrte Damen und Herren

Die Fussball-EM 2016 in Frankreich ist in vollem Gang. Und die Schweiz hat sich ungeschlagen für die Achtelfinals qualifiziert. Was Sie vielleicht nicht wissen: Die Empa hat bereits einige innovative Projekte realisiert, die nicht nur dem Fussball, sondern auch anderen Sportarten zu Gute kamen. In unserem Videoportal zum Thema «Sport» erfahren Sie mehr darüber.


EURO 2016 is in full swing. And Switzerland reached the round of sixteen – unbeaten. So far, so well-known. What comes maybe more as a surprise to you: Empa successfully completed a number of innovative projects, which not only touch upon football but also on other sports. Browsing our «Sports» video portal you can learn more.

 

 

sign

Prof. Dr. Gian-Luca Bona | CEO | gian-luca.bona@newsletter.empa.ch

 

News

NEST eröffnet: Gemeinsam an der Zukunft bauen

Der Weg von der Idee zum Markt ähnelt einer Wanderung durch die Wüste. NEST ist eine Oase, in der Forschung und Bauindustrie Ideen austauschen und sich für die nächste Etappe rüsten können.  »»

 

Auf dem Weg zur künstlichen Fotosynthese
Im Forschungsprojekt «LightChEC» arbeitet die Empa an der Fotokatalyse, die Wasser in einem rein chemischen Vorgang in Wasserstoff und Sauerstoff spaltet.  »»

 

NEST up and running: Building the future together
The path from the kernel of an idea to the market resembles a trek through the desert. NEST is an oasis of sorts, where research and the building industry can bounce ideas and gear themselves up for the next stage.  »»

 

On the road to artificial photosynthesis
In the "LightChEC" project, Empa is working on artificial photosynthesis – photocatalysis, which uses a chemical process to split water into hydrogen and oxygen.  »»

Technology Offers

High permittivity silicone

Dielectric elastomer actuators (DEA) are stretchable capacitors that consist of a thin elastomeric film sandwiched between two compliant electrodes. When a voltage is applied, an electrostatic force is acting on the film, which is compressed.  »»

 

Flexible solar cells

This invention relates to an energy-efficient, low-temperature growth process for CdTe solar cells and modules in substrate configuration, which employs a novel method for p-type doping of the absorber. The invention uses only industrially relevant processes and is easily scalable.  »»

EM Extra: Innovations for Sports

Kunstrasen
Forschende der Empa haben eine neuartige Faser für Kunstrasen entwickelt. Diese richtet sich dank ihrem «harten» Kern immer wieder auf und vermeidet aufgrund ihrer «weichen» Hülle Hautschürfungen.  »»

Artificial turf
Empa researchers have developed a novel fibre for artificial turf. The bi-component fibre returns to an upright position again and again thanks to a hard core and avoids abrasions and grass burns after a fall because of a soft sheath.  »»

 

Research Services

Mehr Raum für neue Geschäftsideen
Die Förderplattform STARTFELD hat in St. Gallen neben der Empa ein Innovationszentrum eröffnet. Dieses soll ein Kristallisationspunkt für innovative Jungunternehmen und KMU der Ostschweiz sein.  »»

More Space for New Business Ideas
STARTFELD has opened an innovation centre adjacent to Empa in St. Gallen. It is intended to act as a crystallization nucleus for innovative young entrepreneurs and SMEs in Eastern Switzerland.  »»

 

Agenda | Events

Swiss NanoConvention 2016

30 June - 1 July, Congress Center, Basel

The event brings together leaders from science and industry, key figures in innovation, entrepreneurs, investors, administrators and politicians.  »»

 

Tag der offenen Tür

20. August  2016, Empa, St. Gallen

Seit 20 Jahren residiert die Empa im "Moos" in St. Gallen Nun zeigt sie entlang verschiedenen Forschungspfaden Spannendes aus den Empa-Labors.  »»

 

Inside Lab

Bessere und billigere Materialien

Leistungsfähige Batterien, leuchtende Halbleiter, sensible Detektoren: Der Chemiker Maksym Kovalenko tüftelt an Materialien, die sowohl leistungsfähiger als auch preiswerter sind als die heute verwendeten. (© Globe)  »»

Better and cheaper materials
High-performance batteries, luminous semiconductors, sensitive detectors: chemist Maksym Kovalenko is working to develop materials that
are both more powerful and more economical than those we use today. (© Globe)  »»

 

EM-Extra: EmpaTV mit innovativen Sportprojekten

Tor oder nicht Tor? – Die Empa weiss es genau

Videokameras helfen Schiedsrichtern zu entscheiden, ob der Ball die Torlinie überquert hat. Empa-Forscher evaluierten die unterschiedlichen Technologien.  »»

Schwitzen für die Wissenschaft
Die Empa untersuchte das Schwitzverhalten von Hochleistungssportlern. Ihr Ziel: Herausfinden, wie mit Textilien die Thermoregulation unterstützt werden kann.  »»