März 2017

Sehr geehrte Damen und Herren

Vor Kurzem nahm ich an einem Forum teil, bei dem es darum ging, wie wir Forschenden die Wissenschaft formen. Daraus entstand ein Video, für das wir, die Teilnehmenden des Forums, uns ins Jahr 2070 versetzten und aus dieser Perspektive die wissenschaftlichen, technologischen und sozialen Errungenschaften beschrieben. Schauen Sie sich diese Gedankenspiele doch einmal auf unserem Youtube-Channel an. Egal, wie wir uns schlussendlich genau weiterentwickeln: Die Grundlagen dafür legen wir bereits hier und heute, auch und vor allem an der Empa.

Recently I participated at a meeting that focused on the way we, as researchers, shape science. This resulted in a video, in which the participants looped forward to the year 2070 and described the scientific, technological and social achievements from that perspective. Have a look at and ponder these mind games on our Youtube-Channel. But no matter how and in what direction our society will develop – the basics will be elaborated here and now, also and especially at Empa.

 

sign

Prof. Dr. Gian-Luca Bona | CEO | gian-luca.bona@newsletter.empa.ch

 

News

Ein Apfel in Camouflage

Auf der langen Reise ins Ladenregal können Früchte schnell verderben. Schuld ist mangelhafte Kühlung in Cargo-Containern, die bislang schlecht überwacht werden konnten. Ein Empa-Sensor verspricht Abhilfe.  »»

 

Weiche Sensoren für smarte Textilien

Forschenden der Empa ist es gelungen, optische Fasern für Sensoren herzustellen, die sich für Textilien eignen. Damit liesse sich beispielsweise im Spital überwachen, ob ein Patient Druckgeschwüre bekommt.  »»

Travels with apples
On the journey  to the retailer's shelf, fruits can quickly perish. Refrigeration inside the cargo containers is not always guaranteed and difficult to measure. A sensor developed at Empa solves this problem.  »»

 

Soft sensors for smart textiles

Empa researchers have succeeded in producing optic fibers for sensors that are ideal for textiles. This would enable hospitals to monitor whether a patient is developing pressure sores, for instance.  »»

 

Technology Offers

Induction Spectrometry
We propose an innovative approach for online monitoring the quality of the additive manufacturing process by means of acoustic emission (AE), detected by fiber optical sensors.  »»

On-demand asphalt healing
The invention offers an enhanced and simplified method for the healing of cracks in bitumen-based road pavements. Magnetic nanoparticles embedded in the bituminous material serve as heating agents.  »»

 

Electron Microscopy Center

Research Services

Zentrum für Elektronenmikroskopie
Das Zentrum unterstützt externe F&E-Partner auf dem Feld der Elektronenmikroskopie. Neben der eigenen Forschung zu neuen Techniken und Anwendungen, beraten die Experten in allen Fragen rund um den Einsatz von EM in Materialwissenschaften.  »»

Electron Microscopy Center
The center offers electron microscopy services to external R&D partners. Beside research in the development and application of new electron microscopy techniques the center acts as a consulting unit for electron microscopy in materials science.  »»

Agenda | Events

Reindustrialisierung mit Hightech-Unternehmen
25. April 2017, Hightech Zentrum Aargau, Brugg
Sie gewinnen Einblick in neue Geschäftsmodelle, Hightech-Produkte und fortschrittliche Produktionsprozesse.  »»

 

Laser, das perfekte Werkzeug
10. Mai 2017, Empa, Thun
Materialexperten stellen Trends und die neuesten Forschungsergebnisse zur Materialbearbeitung mit Laser vor.  »»

Die Welt der Stähle
9. Mai 2017, Empa-Akademie, Dübendorf

Der Kurs frischt Grundlagen der Stahlkunde auf und vermittelt einen Überblick über die verschiedenen Eigenschaften von Stahl.  »»

 

3. Fachkongress Energie + Bauen
12. Mai 2017, Olma Messen, St. Gallen

Erfahren Sie mehr über die Energiewende als Chance für neue Geschäftsmodelle in der Bau- und Energiewirtschaft.  »»

 

EmpaTV

Verbesserte Berechnungsmodelle für Fluglärm
Wie viel Fluglärm den Anwohnern von Flughäfen zumutbar ist, ist gesetzlich geregelt. Doch diese Werte basieren auf 20 Jahre alten Berechnungsmodellen mit Verbesserungspotenzial. Eine Aufgabe, der sich die Empa angenommen hat.  »»

 

ehub – der Energy Hub Demonstrator
Der ehub ist eine Energieforschungsplattform, um das Energiemanagement auf Quartierebene zu optimieren und den Einfluss auf das gesamte Energiesystem zu evaluieren. Neue Energiekonzepte können hier in der Praxis getestet werden.  »»

Inside Lab

NEST wird nun auch bewohnt
Im Gebäudelabor der Zukunft wird nun nicht nur gearbeitet und geforscht, sondern auch gewohnt. Zwei Studenten sind kürzlich in die Unit "Vision Wood" eingezogen.  »»

 

Umsicht-Auszeichnung des SIA für NEST
NEST wurde vom Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein SIA als wesentlicher Beitrag zur zukunftsfähigen Gestaltung des Lebensraums Schweiz gewürdigt.  »»

 

NEST has tenants
In the building laboratory of the future researchers are working and experimenting day in, day out. Now NEST has also two tenants: Two students have recently moved into the unit "vision Wood".  »»

 

NEST receives SIA Umsicht award
NEST was acknowledged by the Swiss Society of Engineers and Architects (SIA) as providing a major contribution to the future design of Switzerland's living space.  »»